Holland: Windmühlen wie Sand am Meer

Windmühle auf Ameland

Die Windmühle in Hollum auf Ameland beherbergt ein interessantes Museum. © Foto: Meike Nordmeyer

„In Holland, wo die Mühlen stehen“ – so beginnt ein Kinderlied, das ich im Kindergarten gelernt und sehr geliebt habe. Mich hat nicht nur die schöne Melodie, sondern auch die anschauliche Beschreibung des Landes überzeugt. Und ja, Holland war und ist für mich immer der Name des gesamten Landes, auch wenn ich schon als Kind wusste, dass es offiziell die Niederlande heißt.

1048 Windmühlen und 108 Wassermühlen stehen in den Niederlanden. Diese Angabe habe ich jetzt in einem Prospekt des Niederländischen Büros für Tourismus & Convention gefunden. Als ich das las, hatte ich sofort wieder die Melodie des Kinderliedes im Ohr.

Das Foto, das diesen Artikel schmückt, zeigt die prächtige Windmühle, die in Hollum auf der Watteninsel Ameland steht. Sie nennt sich „Getreide- und Senfmühle De Verwachting“ und beherbergt ein Museum. Dort kann man an bestimmten Tagen zuschauen und viel darüber lernen, wie Getreide gemahlen und Senf hergestellt wird. In dem kleinen Museumsladen gibt es den dort gefertigten Ameländer Senf in 14 verschiedenen Sorten zu kaufen. Wer Urlaub auf der Insel macht, sollte auf jeden Fall mit dem Fahrrad dorthin radeln und sich Zeit für die Besichtigung der Mühle nehmen.

Weitere Informationen
Jede Menge Bilder und Informationen zu Windmühlen in Holland
Mehr zur Getreide- und Senfmühle De Verwachting

 

Merken

Zum Weiterlesen

Meike Nordmeyer

Über Meike Nordmeyer

Hier bloggt Meike Nordmeyer, freie Journalistin aus Wuppertal. Auf ihrem Reiseblog meikemeilen schreibt sie über ihre Reisen rund um die Welt, und ihre liebsten Themen sind dabei Kultur und Genuss.
Dieser Beitrag wurde unter Ameland, KULTUR, Museum, Niederlande abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Holland: Windmühlen wie Sand am Meer

  1. Katharina sagt:

    Danke für die wunderschöne Windmühle :-)! Das Lied kenne ich leider nicht…
    LG Katharina

  2. Hartmut sagt:

    danke für deinen Beitrag, das Windmühlen Lied kenne ich als Österreicher natürlich auch nicht .. lg Hartmut

  3. Christina sagt:

    Das Kinderlied kenne ich gar nicht. Also “In Holland, wo die Mühlen stehen”, das musst du mir bei nächster Gelegenheit bitte vorsingen. :)
    Ich bin sehr gespannt …
    Liebe Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.