Bilder aus 2019 – Strand, Meer, Kunst und Schwebebahn

Neun Bilder aus 2019
Neun Bilder aus 2019 – Fotos von meinen Reisen und aus meiner Heimatstadt Wuppertal © Fotos: Meike Nordmeyer / Mosaik: Best nine on Instagram #2019bestnine – ein Beitrag aus der Reihe mymeilengram, Mosaiken mit neun Fotos

Strand und Meer, Kreuzfahrt, Kunst und Streetart, Regenbögen und Schwebebahn – neun Bilder aus 2019 sind hier zu sehen. Zum Ende des Jahres habe ich wieder ein Mosaik mit den besten, also meistbeherzten Fotos meines Instagram-Accounts in 2019 und damit einen schönen Rückblick auf das Jahr erstellt. Es war ein gutes Jahr, das zeigt sich schon daran, dass viele Bilder mit Strand und Meer dabei sind – denn wenn ich am Meer bin, dann geht es mir meistens am allerbesten.

Oben links ist ein Bild von Warnemünde zu sehen. Denn mein Artikel über die schöne Reise dorthin erschien Anfang des Jahres und das Foto, mit dem ich auf den neuen Blogpost aufmerksam gemacht habe, bekam viele Likes auf Instagram. Die Aufnahme direkt darunter entstand auf Lanzarote, meiner Lieblinginsel im Atlantik, und das Bild wiederum darunter zeigt den Strand von Terschelling, meiner Lieblings-Nordseeinsel. Auf Terschelling war ich dieses Jahr leider nicht, aber mein Bericht über die niederländischen Watteninseln im Winter ist Anfang des Jahres hier auf meikemeilen erschienen und mit dem Aufmacherfoto von Terschelling habe ich auch auf Instagram auf den Beitrag verwiesen.

Auf Lanzarote war ich dieses Jahr zweimal, habe dort herrliche Urlaubstage verbracht und auch viele Bilder davon gepostet. Auch eine Kreuzfahrt ist im Mosaik vertreten, drei Bilder von der Taufreise mit der neuen Mein Schiff 2 sind dabei. An Bord habe ich die mit dem Schiff verzierte Latte Macchiato getrunken. Und das Foto mit dem Schiffsbug in der unteren Reihe zeigt die Mein Schiff 2 im Hafen von Lanzarote. Der Landausflug auf die Insel, zu dem auch ein Besuch des von dem Künstler César Manrique geschaffenen Vulkanhauses gehörte (siehe Foto oberste Reihe mitte), hat mich so fasziniert – dieser Tag hat meine Leidenschaft für die ganz besondere Kanareninsel mit ihren Traumstränden, den Vulkanlandschaften und ganz viel Kunst ausgelöst.

Völlig anders sieht es in der Mitte des Bilderbogens aus. Die vier humorvoll verzierten Verkehrsschilder habe ich in Madrid entdeckt, im Barrio de Las Letras, dem Dichterviertel im Stadtzentrum. Das Quartett mit der Streetsignart von Yipi Yipi Yeah ist bei Instagram gut angekommen.

Aber nicht nur Reisefotos, auch meine Heimatstadt Wuppertal ist im Mosaik vertreten: Es freut mich sehr, dass die Schwebebahn dabei ist, sie bekommt immer viele Likes. Ganz unten rechts ist zudem der Ausblick aus meiner Wohnung im Wuppertaler Stadtviertel Ölberg zu sehen. Von dort habe ich das Zentrum von Elberfeld immer gut im Blick. Bei echtem Wuppertaler Regenwetter bilden sich manchmal sogar zwei Regenbögen nebeneinander und dafür gibt es natürlich viele Herzen auf Instagram.

Ich danke euch auch von Herzen für eure Begleitung meiner Reisen und ebenso meiner Erlebnisse in Wuppertal. Die Rückmeldungen, die ich hier im Blog, auf Instagram, Twitter und Facebook mit Likes und Favs, Retweets und Kommentaren erhalte, bereiten mir immer viel Freude. Ich habe das schöne Gefühl, immer auch gemeinsam mit meinen Leserinnen und Lesern, mit meinen Followerinnen und Followern unterwegs zu sein.

Ich freue mich schon sehr auf die Touren und viele Erlebnisse im kommenden Jahr, von denen ich natürlich berichten und immer viel posten werde. Im Januar 2020 geht es erstmal auf Kreuzfahrt in den Orient.

Jetzt wünsche ich euch erstmal einen guten Rutsch ins neue Jahr! Feiert schön und begrüßt sie brausend, die neuen 20er-Jahre!

________________________________
Zum Weiterlesen

Blogartikel über meine Reise nach Warnemünde

Über die Winterreise auf die niederländischen Watteninseln im Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.